Bild:

Liga-Facts: Das tut sich bei den Bundesliga-Klubs

Wien, Freitag, 22.05.2015, 11:07 Uhr
0

LAOLA1 präsentiert dir regelmäßig Neuigkeiten, Gerüchte und Aktionen der zehn Bundesliga-Vereine und der Liga selbst.

Nicht immer wird es Neues von deinem Lieblingsverein zu vermelden geben, aber ein Blick in diese Rubrik lohnt sich alle Mal!

(LAOLA1-Transferliste Sommer 2015: Alle Wechsel und Gerüchte im Überblick)

AUSTRIA WIEN: Daniel Royer verlässt Austria Wien im Sommer.Der 25-Jährige wechselt zum dänischen Meister FC Midtjylland. Über die Ablösemodalitäten wird Stillschweigen vereinbart, Royer hätte bei den "Veilchen" noch Vertrag bis Sommer 2016 gehabt. "Meine beiden Jahre bei der Austria waren eine tolle Zeit mit vielen Höhen und Tiefen. Ich war immer stolz, ein Teil dieses Klubs zu sein und werde natürlich bis Saisonende alles geben, damit wir uns großes Ziel, den Cup-Sieg, erreichen", so der Ex-Kölner- (22.5.)

Lukas Rotpuller bleibt der Wiener Austria noch länger erhalten. "Wir haben bei ihm die Option gezogen", erklärt Sportdirektor Franz Wohlfahrt gegenüber LAOLA1. Damit verlängert sich der mit Saisonende auslaufende Vertrag des 24-jährigen Innenverteidigers um zwei Jahre. Rotpuller bestritt in dieser Saison 25 Bundesliga-Spiele für die Austria und erzielte dabei ein Tor. Zudem trug er sich beim wichtigen 3:0-Sieg im Cup-Halbfinale gegen den WAC in die Schützenliste ein. (21.5.)

Die Planung für eine sportlich erfolgreichere Zukunft laufen bei der Wiener Austria auf Hochtouren. Nachdem die Verpflichtung von Felix Magath als Trainer nur noch Formsache ist, engagieren die "Veilchen" Gerhard Hitzel als neuen Chefscout. Dies bestätigt Sportdirektor Franz Wohlfahrt gegenüber LAOLA1. Der 67-Jährige war unter anderem Nachwuchskoordinator bei Lok Moskau und Mattersburg. Zuletzt beobachtet er für den ÖFB EM-Qualifikations-Gegner Russland. (21.5.)

Die Austria bestätigt mit Beginn des 313. Wiener Derbys die Verpflichtung von Stürmer Olarenwaju Kayode. Der 22-jährige Nigerianer kommt von Maccabi Netanya (ISR) und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2019. "Kayode ist ein junger Shootingstar. Er hat Angebote von den Großklubs aus Israel ausgeschlagen und sich für uns entschieden. Er will mit diesem Wechsel auch den nächsten Schritt in seiner jungen Karriere machen und sich hier beweisen", erklärt FAK-Sportdirektor Franz Wohlfahrt. (17.5.)

STURM GRAZ: Der Wechsel von Andraz Sporar zum SK Sturm scheint wohl nicht mehr zustande zu kommen. Wie die "Steirerkrone" berichtet, habe der Stürmer zwar kürzlich erneut bekräftigt, in die Steiermark wechseln zu wollen, die Ablöseforderungen seines aktuellen Arbeitgebers Olimpija Ljubljana seien aus Grazer Sicht aber viel zu hoch. Schon im vergangenen Jänner war der 21-Jährige ein Thema bei Sturm. In 30 Liga-Spielen dieser Saison erzielte Sprorar zwölf Tore und leistete fünf Assists. (22.5.)

Sturm Graz gibt mit Marvin Potzmann seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Der Außenverteidiger, der rechts und links in der Viererkette eingesetzt werden kann, kommt ablösefrei vom SV Grödig und unterschreibt für zwei Jahre plus Option auf ein weiteres. "Wir haben Marvin schon länger auf der Rechnung. Er war schon unter Darko Milanic auf Probetraining. Damals hat es mit den Ablösemodalitäten mit Mattersburg nicht so gepasst", erinnert sich Sturm-GM Gerhard Goldbrich. (19.5.)

FC ADMIRA: Rene Schicker spielt auch in der nächsten Saison bei der Admira. Die Südstädter verlängern dank einer Klausel den Vertrag mit dem 30-jährigen Stürmer bis Sommer 2016. Der 1,71 Meter große "Chica" spielt bereits seit dem Jahr 2008 bei den Niederösterreichern, für die er über 200 Spiele bestritt und über 12.000 Minuten im Einsatz war. "Rene spielt seit mehreren Jahren eine tragende Rolle bei Admira, er ist wesentliches Standbein unserer Mannschaft", meint General Manager Alex Friedl. (22.5.)

SK RAPID: Der SK Rapid hofft weiterhin auf die Verpflichtung von Admiras Defensiv-Allrounder Stephan Auer. "Mit Stephan Auer haben wir noch jemanden in der Pipeline. Ich hoffe, dass wir zueinander finden werden. Damit wäre unsere Kaderplanung abgeschlossen", sagt Sportdirektor Andreas Müller gegenüber LAOLA1. "Für den Fall, dass nicht einer unserer Spieler, der in diesem Jahr wirklich eine Top-Performance hatte, noch weggeht." Auch eine mögliche Europacup-Quali soll darauf keine Auswirkungen haben. (21.5.)

Beim Abriss des alten Gerhard-Hanappi-Stadions sind die Bauarbeiter auf ein ungewöhnliches Fundstück gestoßen. "Größere Überraschungen blieben uns zum Glück erspart, einzig ein vergrabener Opel vor einer der alten Tribünen kam unerwartet", erklärt Roman Hornischer, der Baustellenleiter des neuen Rapid-Stadions, in der "Bauzeitung". Laut dem Strabag-Mitarbeiter liegt der Stadionbau im vorgesehen Zeitplan. "Wenn alles nach Plan läuft, ist die Dachkonstruktion Ende Dezember fertiggestellt." (20.5.)

Die 34. Runde der Bundesliga kann am Mittwoch nicht abgeschlossen werden. Die Partie zwischen dem Achten SV Grödig und dem Zweiten SK Rapid Wien muss überraschenderweise abgesagt werden. Zu starker Dauerregen macht eine Austragung des Duells im "Das.Goldberg-Stadion" unmöglich. Somit muss die mögliche Entscheidung im Kampf um den zur CL-Quali berechtigenden Platz zwei vertagt werden. Ein Nachtragstermin steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, wird aber bald bekanntgegeben werden. (20.5.)

Rapid-Sportdirektor Andreas Müller rechnet laut "Krone" ab Ende Juni mit Angeboten für Stürmer Robert Beric. "Ich habe aber einige gute Argumente, die ihn bewegen könnten, zu bleiben. Er weiß selbst, dass viel Potenzial da ist", erklärt der Deutsche, der bestätigt, dass es aktuell "keine Anfragen gibt". Shootingstar Philipp Schobesberger hat hingegen angekündigt, noch nicht ins Ausland zu wollen. Müller schließt Sommer-Abgänge von Spielern, die nicht viel zum Einsatz kommen, nicht aus. (20.5.)

SCR ALTACH: Der SCR Altach verpflichtet Mittelfeldspieler Juan Barrera bis 2016 plus Option auf zwei weitere Jahre. Der 26-Jährige ist Kapitän des Nationalteams von Nicaragua und der erste Spieler seines Heimatlandes, der einen Profivertrag in Europa erhält. Barrera, der im April eine Woche bei den Vorarlbergern trainierte und ablösefrei kommt, spielte bislang in Nicaragua, Venezuela und Panama. "Er wird uns mit seiner Flexibilität und Schnelligkeit auf jeden Fall weiterhelfen", meint Sportdirektor Georg Zellhofer. (21.5.)

Aufsteiger Altach hat in dieser Woche einen Stürmer aus der Landesliga zu Gast gehabt. Christoph Monschein (22) vom NÖ-Ligisten Ebreichsdorf erzielte im Jahr 2015 in zehn Spielen 15 Treffer. "Wir haben uns ein Bild von ihm gemacht, er eines von uns. Wir wollen uns noch ein Spiel von seiner Mannschaft live ansehen", wird Altach-Trainer Damir Canadi von der "Neuen" zitiert. Louis Mahop (27/seit 2012 bei Altach) hat indes eine Vertragsverlängerung vorliegen, der Stürmer zögert aber weiterhin. (16.5.)

Altach bastelt fleißig am Kader für die kommende Saison. Zahlreiche auslaufende Verträge wurden bereits verlängert, mit Christian Schilling (Wacker) der erste Neuzugang präsentiert. Laut "Krone" könnten sich die Vorarlberger zudem mit Christopher Drazan verstärken. Der Ex-Rapidler, der aktuell von Kaiserslautern an den LASK verliehen ist, wurde am Sonntag in Altach gesichtet. Bei den "Roten Teufeln" hat der 25-jährige Mittelfeldspieler noch einen Vertrag bis Sommer 2016. (12.5.)

SV RIED: Einen für sich perfekten Zeitpunkt hat sich Thomas Fröschl für seinen lupenreinen Hattrick (19., 29., 35.) am Dienstagabend gegen Altach ausgesucht. Der Vertrag des 26-jährigen Stürmers bei den Innviertlern läuft nämlich im Sommer aus. Am Donnerstag steht ein Verhandlungs-Termin bezüglich einer Verlängerung auf dem Programm. "Jetzt habe ich keine guten Karten beim Thomas", schrieb Ried-Manager Stefan Reiter laut "Krone" nach 35 Spielminuten eine SMS an Fröschl-Berater Tichy. (20.5.)

RED BULL SALZBURG: Salzburgs Goalgetter Jonatan Soriano fühlt sich bei RB Salzburg weiter pudelwohl. Trotzdem will er einen möglichen Wechsel in eine andere Liga nicht ausschließen. "Im Fußball kann man nichts voraussagen. Ich kann morgen schon bei einem anderen Klub sein, ohne dass es mein primäres Ziel ist. Aber Faktum ist, dass ich mich hier in Salzburg sehr wohlfühle", so der Stürmer in der "Kleinen". Der Katalane will jedoch auf jeden Fall seine Karriere in der Heimat ausklingen lassen. (19.5.)

Rätselraten gibt es weiterhin um die Zukunft von Salzburgs Marcel Sabitzer. Der Leihvertrag des großen Aufsteigers im Bullen-Lager endet im Sommer, bei RB Leipzig steht er noch bis 2018 unter Vertrag. "Meine Zukunft ist offen. Wichtig ist, dass ich mich jetzt noch einmal weiterentwickeln kann. Es werden mit den Klubs Gespräche geführt", so der Offensivspieler. Auch Trainer Adi Hütter weiß, dass sein (Noch-)Schützling schwer zu halten sein wird. "Mit den vielen Toren und Vorlagen ist MArcel auch für viele andere Vereine sehr interessant. Ich könnte mir aber vorstellen, dass ihm eine weitere Saison in Salzburg gut tun würde. Ob er zurück nach Leipzig muss, wissen wir noch nicht." (19.5.)

Der Ausschluss von Salzburgs Martin Hinteregger beim 2:2 in Altach hat abgesehen von der Einwirkung auf das Spielgeschehen keine weiteren Folgen. Der ÖFB-Teamverteidiger wird vom Senat 1 der Bundesliga am Montag freigesprochen. Aufgrund einer Fehlentscheidung wird von einer damit verbundenen Sperre abgesehen. Der 22-jährige Kärntner wurde von Schiedsrichter Schüttengruber zu unrecht mit Rot vom Platz geschickt, nachdem er Patrick Seeger angeblich regelwidrig im Strafraum von den Beinen holte. (18.5.)

SV GRÖDIG: Die 34. Runde der Bundesliga kann am Mittwoch nicht abgeschlossen werden. Die Partie zwischen dem Achten SV Grödig und dem Zweiten SK Rapid Wien muss überraschenderweise abgesagt werden. Zu starker Dauerregen macht eine Austragung des Duells im "Das.Goldberg-Stadion" unmöglich. Somit muss die mögliche Entscheidung im Kampf um den zur CL-Quali berechtigenden Platz zwei vertagt werden. Ein Nachtragstermin steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, wird aber bald bekanntgegeben werden. (20.5.)

Nach dem fixierten Klassenerhalt schreiten die Personalplanungen beim SV Grödig voran. Mit der Torhüter-Position will man eine Baustelle demnächst klären. Den Abgang von Cican Stankovic zu Red Bull Salzburg könnten sogar zwei neue Keeper kompensieren. Laut "Salzburger Nachrichten" soll FAC-Goalie Rene Swete nach Grödig wechseln. Dazu ist auch Alexander Schlager, der aus dem RB-Leipzig-Nachwuchs zurückkehrt, ein Thema. Am Mittwoch gegen Rapid könnte Pirmin Strasser im Tor stehen. (18.5.)

WOLFSBERGER AC: Der WAC darf sich dieser Tage über einen Trainingsgast freuen. Wie der Verein mitteilt, trainiert der gebürtige Ghanaer Richard Gadze seit Donnerstag beim Bundesligisten. Der 20-jährige Stürmer, der in der Premier League in Ghana bei Ebusua Dwarfs in zwölf Einsätzen auf drei Tore kam, soll in den nächsten Tagen sein Können unter Beweis stellen. (15.5.)

SC WIENER NEUSTADT: SC Wiener Neustadt erweitert seinen Trainerstab mit Mario Posch. Der 47-Jährige, der bereits zwischen 2009 und 2014 bei den Niederösterreichern tätig war, wird als zweiter Assistenz-Trainer das Team verstärken. "Wir haben diskutiert, welche Impulse für die bevorstehenden Aufgaben noch zusätzlich hilfreich sein könnten. Zum Abschluss haben wir uns darauf geeinigt, mit Mario Posch einen weiteren Assistenz-Trainer zu holen, der die Großzahl der Spieler in- und auswendig kennt", so Kolvidsson. (13.5.)

logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!