Bild: getty

Tor zur Welt: Facts zur Premier League

Du bist Fußball-interessiert und willst das internationale Geschehen verfolgen? Dann bist du hier genau richtig. Wir liefern dir Neuigkeiten rund um den Ball und gliedern diese in fünf Kategorien: Bundesliga, Serie A, La Liga, Premier League und Rest der Welt.

LAOLA1 präsentiert das "Tor zur (Fußball-)Welt":

Für Chelsea-Trainer Jose Mourinho gehört Weltfußballer Cristiano Ronaldo nicht zu den besten zwei Spielern auf dem Planeten. "Letzte Saison nicht. Ich mag keine Spieler oder Trainer, die Auszeichnungen gewinnen - ohne die Mannschaft. Ronaldo hat unglaublich viele Tore geschossen (61, Anm.). Ich sage nicht, dass er nicht fantastisch ist", so der 52-Jährige. Neben Lionel Messi stehe Eden Hazard vor dem Portugiesen: "Er wird besser und besser, nicht nur körperlich, auch in seiner Einstellung." (28.7.)

Manchester United verstärkt sich mit Sergio Romero. Der Torhüter des argentinischen Nationalteams kommt von Sampdoria Genua, um den zuletzt entlassenen Victor Valdes zu ersetzen. Nummer eins beim Team von Louis van Gaal ist der Spanier David de Gea. Romero und van Gaal kennen sich bereits aus ihrer gemeinsamen Zeit bei AZ Alkmaar 2007 bis 09. "Sergio ist ein sehr talentierter Keeper, er hatte vergangenen Sommer eine fantastische WM", lässt van Gaal verlautbaren. (27.7.)

In Sebastian Prödl, der im Sommer von Werder Bremen zum FC Watford wechselte, werden auf der Insel große Erwartungen gesetzt. Das Internetportal "Whoscored.com" führt den ÖFB-Nationalspieler in seiner Top-Elf aller Premier-League-Neuzugänge. In dieser scheinen unter anderem Namen wie Bastian Schweinsteiger, Memphis Depay oder Roberto Firmino auf. "Es ehrt mich, dass ich so hoch eingeschätzt werde, aber ich muss das jetzt auf dem Platz erst beweisen", so Watfords neue Nummer fünf. (25.7.)


Manchester United soll weiterhin am größten Transferkracher des Sommers basteln. Nachdem die "Red Devils" zunächst Gareth Bale und Thomas Müller verpflichten wollten, gilt nun Cristiano Ronaldo als Objekt der Begierde. Laut "Manchester Eveneing News" arbeitet der Klub an einer Rückkehr des Superstars. Der 30-Jährige absolvierte 291 Spiele für Manchester United, ehe er 2009 für 94 Millionen Euro zu Real Madrid wechselte. Nun soll er mit Neo-Coach Rafael Benitez unzufrieden sein. (24.7.)


Nach dem erfolgreich absolvierten Medizincheck unterschreibt Christian Benteke am Mittwoch seinen Vertrag beim FC Liverpool. "Ich bin sehr glücklich, nun Teil der Liverpool-Familie zu sein und ich werde alles tun, um sie glücklich zu machen. Ich werde hart für sie und meine Teamkollegen arbeiten", verspricht der 24-jährige Belgier in einem ersten Statement. Mit einer Ablöse von 46,6 Millionen Euro, die Liverpool an Aston Villa überweist, ist Benteke der Rekord-Einkauf der "Reds"-Historie. (23.7.)


Premier-League-Aufsteiger FC Watford zieht zwei weitere Neuzugänge an Land. Der Neo-Klub von ÖFB-Legionär Sebastian Prödl sichert sich die Dienste des Ex-Schalkers Jose Manuel Jurado, der zuletzt für Spartak Moskau auflief. Neben dem 29-jährigen Mittelfeldmann stößt auch Innenverteidiger Miguel Britos zu den "Hornets". Der 30-jährige Routinier absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit insgesamt 37 Spiele für den SSC Napoli. Beide erhalten jeweils einen Vertrag bis Sommer 2018. (22.7.)


Christian Fuchs wird in der kommenden Saison nicht gemeinsam mit Esteban Cambiasso bei Leicester City spielen. Der Argentinier hat ein Angebot zur Verlängerung seines ausgelaufenen Vertrags abgelehnt. Zuletzt hatte sich Neo-Coach Claudio Ranieri sehr um einen Verbleib des 34-jährigen Mittelfeldspielers bemüht. "Ich habe hier eines der wichtigsten Jahre meiner Karriere verbracht", sagt der 51-fache Internationale, der vergangenen Sommer von Inter Mailand zum Premier-League-Klub gewechselt ist. (22.7.)


Newcastle United hat sich die Dienste des serbischen Jungstars Aleksandar Mitrovic gesichert. Der 20-jährige Stürmer kommt für rund 20 Millionen Euro Ablöse vom RSC Anderlecht in die Premier League. Bei den "Magpies" unterschreibt der 13-fache Internationale, der in 89 Pflichtspielen für die Belgier 43 Treffer erzielt hat, bis Sommer 2020. "Ich kenne die berühmten Spieler, die für Newcastle gespielt haben - wie Alan Shearer, der einer meiner Helden ist", macht er sich bei den Fans beliebt. (21.7.)


Victor Valdes steht unmittelbar vor einem Wechsel in die USA. Der bei Manchester United in Ungnade gefallene Torhüter stehe laut US-Medienberichten vor einer Einigung mit MLS-Klub Seattle Sounders. Während der Amerika-Tour der "Red Devils" soll es zum Kontakt zwischen dem 33-Jährigen und den Klub-Verantwortlichen gekommen sein. Damit würde Valdes indirekt in die Fußstapfen von Michael Gspurning treten. Der Steirer stand zwischen 2012 und 2014 im Tor der Sounders und führte sie in die Playoffs. (21.7.)


Manchester United plant nach wie vor den wohl spektakulärsten Transfer des Sommers. Laut "Daily Mirror" wollen die "Red Devils" Gareth Bale von Real Madrid loseisen. Der Klub soll bereit sein, 135 Millionen Euro Ablöse für den 26-Jährigen auf den Tisch zu legen. Damit würde der Waliser endgültig zum teuersten Spieler aller Zeiten avancieren. 2013 soll Real Madrid 100 Mio. Euro an Tottenham überwiesen haben, offiziell sind es aber nur 94 und damit gleich viel wie bei Cristiano Ronaldo. (20.7.)


Manchester City schnappt sich ein englisches Nachwuchstalent. Die "Citizens" machen rund sieben Mio. Euro locker, um Flügelspieler Patrick Roberts von Fulham loszueisen. Mit Zusatzvereinbarungen könnte der Deal jedoch bis zu 16 Millionen wert sein. Der U18-Nationalspieler steht seit einem knappen Jahr in der Kampfmannschaft des Championship-Klubs. Bei seinem neuen Verein bekommt er einen Vertrag bis 2020. Nach Raheem Sterling, Fabian Delph und Enes Ünal ist Roberts der vierte Neuzugang. (19.7.)

Wetten

janko1

Die Reise des Marc Janko

Von der Südstadt nach Salzburg, Holland, Portugal, Trabzon und Sydney:

DIASHOW

firmino Trikot2016_1

Die Top-Transfers des Sommers

Von Ayew bis Firmino, von Khedira bis Vidal. Die besten Sommer-Transfers:
Thomas Tuchel neuer BVB-Coach - die richtige Wahl?
JA
NEIN

DIASHOW

alaba-wachs1

Zwei Alabas!

David Alabas Wachsfigur wurde enthüllt. Und einen Pokal gab's auch noch!

DIASHOW

RBL10

Zu Gast bei RB Leipzig

LAOLA1 mit einem Lokalaugenschein beim Klub aus der 2. deutschen Liga:
In welcher Liga wird der beste Fußball gespielt?
Deutschland
Spanien
England
Andere Liga

Werbung

DIASHOW

DIAAbstAufstStart_1

Zwischen Himmel und Hölle

Prominente ÖFB-Legionäre stiegen in Deutschland auf bzw. ab. Zeitreise:
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!