Fussball

International

Bild: GEPA

Tor zur Welt: Facts zur Premier League

Du bist Fußball-interessiert und willst das internationale Geschehen verfolgen? Dann bist du hier genau richtig. Wir liefern dir Neuigkeiten rund um den Ball und gliedern diese in fünf Kategorien: Bundesliga, Serie A, La Liga, Premier League und Rest der Welt.

LAOLA1 präsentiert das "Tor zur (Fußball-)Welt":

 

Nach der 2:3-Niederlage beim FC Liverpool muss der englische Titelkandidat Manchester City den nächsten schweren Schlag verkraften. Die "Citizens" müssen zwei Wochen ohne Yaya Toure auskommen. Afrikas Fußballer des Jahres erlitt im Spitzenspiel eine Adduktorenverletzung und fehlt damit in den Heimspielen gegen den FC Sunderland und West Bromwich sowie beim Gastspiel bei Crystal Palace. Mit 18 Treffern in 31 Liga-Partien ist der 30-jährige Ivorer Top-Torjäger Manchester Citys. (15.4.)



Manchester United ist nach einer verkorksten Saison weiter auf der Suche nach Verstärkungen. Seit Wochen wird BayernToni Kroos als heißestes Transferobjekt gehandelt. Wie der "Guardian" berichtet, machen die "Red Devils" ernst und scheuen nicht davor zurück, tief in die Tasche zu greifen. Demnach bietet der Tabellen-Siebte in der Premiere League dem 24-Jährigen ein Wochensalär von 260.000 Pfund (rund 314.000 Euro). Kroos hat in München noch einen Vertrag bis Sommer 2015. (15.4.)

 

 Den Spitzen-Klubs Manchester City und Paris St. Germain stehen laut Informationen des "Telegraph" erhebliche Sanktionen aufgrund von Verstößen gegen die Financial-Fairplay-Regularien bevor. Das Ausmaß der Strafen soll in den kommenden Tagen bekanntgegeben werden. Es werde jedoch zu keinen Ausschlüssen aus europäischen Klub-Wettbewerben kommen, wohl aber zu Geldstrafen oder Transfer-Embargos. Laut "Telegraph" hätten insgesamt 20 Vereine, eine Bestrafung durch die FIFA zu befürchten. (15.4.)

 

Dass David Moyes bei Manchester United nicht sonderlich fest im Sattel sitzt, ist kein Geheimnis. Ein Treffen zwischen Verantwortlichen von Manchester United und Louis van Gaal heizt die Spekulationen um die Zukunft des Schotten weiter an. Wie "de Telegraaf" berichtet, fanden am Freitag Gespräche zwischen dem 62-jährigen Niederländer, der auch ein Angebot von Tottenham vorliegen haben soll, und Joel Glazer, einer der ManUtd-Eigentümer, statt. Van Gaal hört nach der WM als Holland-Teamchef auf. (12.4.)

 

Real-Torhüter Iker Casillas dürfte nicht nur aufgrund seiner Paraden im Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund in den Fokus von Arsenal London gerückt sein. Wie "Gunners"-Spieler Santi Cazorla verrät, soll der Premier-League-Klub großes Interesse am Spanier zeigen. "Viele Vereine wollen Iker haben, darunter auch Arsenal", sagt Cazorla. "Es würde mich freuen, wenn er zu Arsenal kommen würde." Casillas kommt bei Real in dieser Saison nur in Champions League und Pokal zum Einsatz. (9.4.)

 

Der Antrag von Premier-League-Klub Hull City auf eine Namensänderung wird vom englischen Fußball-Verband abgelehnt. Besitzer Assem Allam wollte den 110 Jahre alten Namen in Hull Tigers ändern, weil sich dieser besser vermarkten ließe. Dies verhindern nun 63,5 Prozent der FA-Ratsmitglieder, die sich in einer Abstimmung gegen diesen Wechsel entscheiden. Der Ägypter, der bei einer Ablehnung angedroht hatte, den Klub zu verkaufen, will nun Einspruch gegen diese Entscheidung einlegen. (9.4.)

 

Wetten

Werbung

DIASHOW

teaser

Diese Stars cashen ab

LAOLA1 hat die Liste der 20 Topverdiener im internationalen Fußball:

DIASHOW

bologna1

Die Welt der Ultras

Vor dem Start in der Serie A hat LAOLA1 die besten Fan-Pics aus der Vorsaison:

DIASHOW

becks5

Best of "Becks"

Beckham hat die große Fußballwelt gesehen. Bilder seiner Karriere:
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!