Fussball

International

Bild: GEPA

Tor zur Welt: Facts zur Premier League

Du bist Fußball-interessiert und willst das internationale Geschehen verfolgen? Dann bist du hier genau richtig. Wir liefern dir Neuigkeiten rund um den Ball und gliedern diese in fünf Kategorien: Bundesliga, Serie A, La Liga, Premier League und Rest der Welt.

LAOLA1 präsentiert das "Tor zur (Fußball-)Welt":

  Die Geschichte von Paul Pogba könnte sich wiederholen. Der Franzose bekam bekanntlich bei Manchester United keinen neuen Vertrag und wurde bei Juventus zum Starspieler. Etwas Ähnliches zeichnet sich bei Andreas Pereira ab. Der 19-Jährige Spielmacher möchte seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Nun soll ihm akkurat Pogba zu einem Wechsel geraten haben: "Er sagte mir, dass mir ein Wechsel zu Juve gut tun würde." Pereira ist in Belgien geboren, spielt aber für Brasilien. (25.2)


 Thierry Henry ist zurück beim FC Arsenal und startet bei den "Gunners" seine Trainer-Karriere. "Er macht gerade seine ersten Schritte als Coach. Für unsere Youngsters ist es gut, von ihm trainiert zu werden", bestätigt Arsene Wenger am Freitag. Bereits am Donnerstag sickerte durch, dass Henry erstmals die U16 der Londoner trainierte. Im vergangenen Dezember beendete der Franzose seine aktive Karriere, in der er für Monaco, Juventus, Arsenal, Barca und die NY Red Bulls spielte. (20.2.)


John Terry würde seinen auslaufenden Kontrakt beim FC Chelsea gerne verlängern. Wie der Innenverteidiger gegenüber englischen Medien verrät, wäre er auch mit einem Einjahresvertrag einverstanden: "Mit einem Jahr wäre ich zufrieden. Ich will unbedingt bleiben." Laut Trainer Jose Mourinho wird sich der Wunsch des 34-Jährigen bald erfüllen: "Der neue Vertrag wird früher oder später kommen." Kürzlich verlängerte Eden Hazard, was Terry freut: "Das war die wichtigste Personalie für den Verein." (19.2)

 

West Ham United nimmt den brasilianischen Stürmer Nene unter Vertrag. Der 33-Jährige war zuletzt vereinslos, spielte zuvor in Katar für Al-Gharafa und wechselt nun zu den "Hammers" nach London. Nene ist als Ersatz für Andy Carroll vorgesehen, der mit einem Innenbandriss für den Rest der Saison ausfällt. Zu seinem neuen Verein meint der ehemalige PSG-Legionär: "Ich bin sehr glücklich und stolz, für einen so großen Klub zu spielen. Ich werde mein Bestes geben, um dem Team zu helfen." (19.2.)

 

Andreas Weimann hat einen neuen Trainer. Aston Villa gibt die Verpflichtung von Tim Sherwood als Nachfolger des beurlaubten Paul Lambert bekannt. Der 46-jährige Engländer unterschreibt beim Premier-League-Klub aus Birmingham einen Vertrag bis Sommer 2018. Sherwood arbeitete jahrelang als Co-Trainer von Tottenham Hotspur, ehe er im Dezember 2013 zum Chefcoach aufstieg. Seit Sommer 2014 war der Ex-Profi arbeitslos. Aston Villa belegt aktuell nur den drittletzten Platz der Tabelle. (14.2.)

 

Wetten

DIASHOW

alaba-wachs1

Zwei Alabas!

David Alabas Wachsfigur wurde enthüllt. Und einen Pokal gab's auch noch!

DIASHOW

RBL10

Zu Gast bei RB Leipzig

LAOLA1 mit einem Lokalaugenschein beim Klub aus der 2. deutschen Liga:
In welcher Liga wird der beste Fußball gespielt?
Deutschland
Spanien
England
Andere Liga

DIASHOW

DIABarcaAtletico_13

Das La-Liga-Finale als Krimi

LAOLA1 zeigt die besten Bilder des "La-Liga-Finales" zwischen Barcelona und Atletico:

DIASHOW

koeln04

Eine magische Saison

LAOLA1 zeigt die besten Bilder von Peter Stögers Aufstiegs-Saison beim 1. FC Köln:

Werbung

logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!