Fussball

International

Bild: GEPA

Tor zur Welt: Facts zur Premier League

Du bist Fußball-interessiert und willst das internationale Geschehen verfolgen? Dann bist du hier genau richtig. Wir liefern dir Neuigkeiten rund um den Ball und gliedern diese in fünf Kategorien: Bundesliga, Serie A, La Liga, Premier League und Rest der Welt.

LAOLA1 präsentiert das "Tor zur (Fußball-)Welt":

 

Rio Ferdinand droht Ungemach von Seiten des englischen Fußballverbandes. Der Verteidiger der Queens Park Rangers wird wegen eines anstößigen Tweets "mit Bezug auf Geschlecht" angeklagt, in dem sich der 35-Jährige "schmähend und/oder unsittlich und/oder beleidigend und/oder unanständig" geäußert habe, teilt die FA am Dienstag mit. An welcher Aussage man sich genau stört, lässt der Verband vorerst offen. Ferdinand hat eine Woche Zeit, um auf die Anschuldigungen zu antworten. (14.10.)

 

Arsenals aktuell verletzter Spielmacher Mesut Özil dementiert auf "twitter" das Gerücht, er würde im Winter zu Bayern München wechseln. "Danke für die Unterstützung nach meiner Verletzung. Ich kehre so schnell wie möglich auf den Platz zurück, um Arsenal zu helfen. Jetzt und in Zukunft", schreibt der 27-Jährige. Dabei benutzt er den Hashtag "#MiaSanArsenal" in Anspielung auf den Bayern-Slogan "Mia san mia". Der Deutsche hat bei den "Gunners" noch einen Vertrag bis 2018. (14.10.)


Der im April von Manchester United als Trainer entlassene David Moyes sieht sich nach einer Auszeit bereit für neue Aufgaben. "Ich denke, ich bin jetzt besser gerüstet für einen solchen Job wie bei Manchester United. Denn ich habe gesehen, was passiert und wie alles abläuft", so der Schotte zum "Telegraph". Seinen nächsten Job will der 51-Jährige, zuvor bei Everton tätig, sorgfältig auswählen: "Ich spüre, dass meine besten Jahre erst noch kommen und fühle mich als Trainer noch jung." (12.10.)

 

Star-Trainer Jose Mourinho gesteht im französischen TV, dass Paris St. Germain schon zweimal bei ihm angefragt hat. Laut des Portugiesen wollten die Franzosen den jetzigen Chelsea-Coach im Winter 2011 - damals kam Carlo Ancelotti - sowie im Sommer 2013, als Ancelotti zu Real wechselte. Beide Male lehnte Mourinho ab. Im Vorjahr wollte der 51-Jährige zurück zu Chelsea: "Meister mit PSG zu werden, das ist keine Sache von einer anderen Welt. Aber Meister in England zu sein, ist fantastisch." (12.10.)



Der FC Arsenal muss womöglich erneut auf einen Spieler verletzt verzichten. Laurent Koscielny reist aufgrund einer Achillessehnen-Verletzung vom französischen Nationalteam ab. Der Arsenal-Verteidiger wird sich in London nun genaueren Untersuchungen unterziehen. Wie lange er ausfällt, ist unklar. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Mesut Özil wegen eines Seitenbandrisses zwölf Wochen pausieren muss. Die Verletzenliste der "Gunners" umfasst mittlerweile zehn Spieler. (9.10.)


Schlechte Nachrichten für den FC Arsenal und das DFB-Team: Mesut Özil fällt mit einer Seitenbandteilruptur im linken Knie zehn bis zwölf Wochen aus. Schon bei seiner Ankunft bei der Nationalmannschaft klagte Özil über Schmerzen, weswegen er zur Untersuchung nach München reiste. Damit verpasst der Mittelfeldmann, der in einer Woche seinen 26. Geburtstag feiert, unter anderem die restlichen CL-Gruppenspiele seines Vereins und die EM-Quali-Partien gegen Polen, Irland und Gibraltar. (8.10.)

 

Petr Cech gilt als Chelsea-Urgestein und gab in zehn Jahren (477 Pflichtspiele) alles für die "Blues". Seit dieser Saison ist der mittlerweile 32-Jährige hinter dem belgischen Teamtorhüter Thibaut Courtois jedoch nur mehr zweite Wahl. Nun spricht Cech offen über einen möglichen Abschied. "Ich habe noch mit niemandem gesprochen, aber ich glaube, die Leute kennen mich gut genug, um zu wissen, dass diese Situation definitiv nicht das ist, was ich mir vorstelle", so Cech im tschechischen Radio. (8.10.)

 

 Les Ferdinand feiert ein Comeback an der Loftus Road. Der 47-Jährige übrnimmt bei den Queens Park Rangers den Posten als Head of Football Operations. Teil dieser Rolle ist seine Präsenz im Training aller Leistungsstufen im Verein sowie die Heranführung junger Talente an die Kampfmannschaft. "Über die Qualität die er einbringt, gibt es keine Zweifel. Schon als Spieler hatte er hier eine großartige Zeit", sagt Coach Harry Redknapp über den Neuzugang im QPR-Stab. (7.10.)

Wetten

In welcher Liga wird der beste Fußball gespielt?
Deutschland
Spanien
England
Andere Liga

DIASHOW

DFB-BayernFeier_7

Robben erneut BVB-Stolperstein

Das Double für die Bayern! Die besten Bilder des DFB-Pokal-Finales gegen Dortmund:

DIASHOW

DIABarcaAtletico_13

Das La-Liga-Finale als Krimi

LAOLA1 zeigt die besten Bilder des "La-Liga-Finales" zwischen Barcelona und Atletico:

DIASHOW

koeln04

Eine magische Saison

LAOLA1 zeigt die besten Bilder von Peter Stögers Aufstiegs-Saison beim 1. FC Köln:

Werbung

logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!