Fussball

International

Bild: getty

Tor zur Welt: Facts rund um den Globus

Du bist Fußball-interessiert und willst das internationale Geschehen verfolgen? Dann bist du hier genau richtig. Wir liefern dir Neuigkeiten rund um den Ball und gliedern diese in fünf Kategorien: Bundesliga, Serie A, La Liga, Premier League und Rest der Welt.

LAOLA1 präsentiert das "Tor zur (Fußball-)Welt":

 

Der geplante Wechsel von Nicolas Anelka zum brasilianischen Erstligisten Atletico Mineiro findet nicht statt. Der französische Stürmer blieb Trainingseinheiten fern und absolvierte stattdessen einen "religiösen" Besuch in Kuwait. "Er ist verpflichtet, uns so etwas mitzuteilen", schimpft Eduardo Maluf, Technischer Direktor bei Atletico. Sein Verein habe eine solche Vorgehensweise nicht nötig, "daher ist der Deal geplatzt". Im März wurde Anelka bei West Bromwich entlassen. (16.4.)

 

Den Spitzen-Klubs Manchester City und Paris St. Germain stehen laut Informationen des "Telegraph" erhebliche Sanktionen aufgrund von Verstößen gegen die Financial-Fairplay-Regularien bevor. Das Ausmaß der Strafen soll in den kommenden Tagen bekanntgegeben werden. Es werde jedoch zu keinen Ausschlüssen aus europäischen Klub-Wettbewerben kommen, wohl aber zu Geldstrafen oder Transfer-Embargos. Laut "Telegraph" hätten insgesamt 20 Vereine, eine Bestrafung durch die FIFA zu befürchten. (15.4.)

 

Stürmerstar Adriano sorgt einmal mehr für Negativ-Schlagzeilen. Der 32-Jährige wird von seinem Klub Atletico Paranaense aufgrund zweier verpasster Trainingseinheiten entlassen. Von Einsicht ist beim ehemaligen Nationalspieler (53 Spiele/29 Tore) keine Spur: "Ich gehe glücklich und mit der Gewissheit, meine Mission erfüllt zu haben." Adriano war erst im Februar zum brasilianischen Traditionsklub gewechselt und leistete sich in der Vergangenheit zahlreiche Eskapaden. (12.4.)

 

Wie "Fox Sports" berichtet, steht Freiburgs Stürmer Mike Hanke beim australischen Klub Brisbane Roar hoch im Kurs. Demnach soll der 30-jährige Ex-Nationalspieler dort den ehemaligen HSV-Profi Besart Berisha ersetzen, der zum Ligakonkurrenten Melbourne Victory wechselte. Hanke hat aufgrund einer Patellasehnenreizung seit dem 20. Spieltag kein Match mehr bestritten, er steht im Breisgau noch bis 2016 unter Vertrag. Bei Brisbane würde er auf seinen Landsmann Thomas Broich treffen. (11.4.)

 

Der französische Tabellenführer Paris St. Germain ist auf der Suche nach Verstärkungen in der Bundesliga fündig geworden. Wie "L'Equipe" berichtet, ist das Team von Laurent Blanc an Marco Reus interessiert. Die Franzosen wollen den Dortmund-Akteur bereits im Sommer an die Seine locken. Ebenfalls auf der Wunschliste des Titelträgers steht Julian Draxler. Der Schalke-Star hat allerdings ebenso wie Reus einen langfristigen Vertrag und würde PSG teuer zu stehen kommen. (11.4.)


Wetten

Werbung

DIASHOW

teaser

Diese Stars cashen ab

LAOLA1 hat die Liste der 20 Topverdiener im internationalen Fußball:

DIASHOW

bologna1

Die Welt der Ultras

Vor dem Start in der Serie A hat LAOLA1 die besten Fan-Pics aus der Vorsaison:

DIASHOW

becks5

Best of "Becks"

Beckham hat die große Fußballwelt gesehen. Bilder seiner Karriere:
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!