Bild: getty

Tor zur Welt: Facts rund um den Globus

Du bist Fußball-interessiert und willst das internationale Geschehen verfolgen? Dann bist du hier genau richtig. Wir liefern dir Neuigkeiten rund um den Ball und gliedern diese in fünf Kategorien: Bundesliga, Serie A, La Liga, Premier League und Rest der Welt.

LAOLA1 präsentiert das "Tor zur (Fußball-)Welt":

 

Bei Olympique Marseille regiert nach dem Auftakt in die Ligue 1 das Chaos. Unmittelbar nach der Heimniederlage gegen SM Caen in der ersten Runde erklärt Trainer Marcelo Bielsa seinen Rücktritt. Andy Delort hat mit seinem Treffer in der 27. Minute für den Fehlstart Marseilles gesorgt. Der Argentinier hat im Sommer 2014 das Amt bei OM angetreten und das Team in der Vorsaison auf den Vierten Platz geführt. Davor war der 60-Jährige u.a. bei Bilbao und chilenischer sowie argentinischer Teamchef. (8.8.)

Erfreuliche Nachrichten für die Fans von Olympique Lyon: Der französische Vize-Meister verlängert vorzeitig den Vertrag von Alexandre Lacazette. Der neue Kontrakt endet im Sommer 2019. Mit einem kolportierten Jahresgehalt von 4,5 Millionen Euro gilt der 24-Jährige als bestbezahlter Spieler in den Reihen von OL. In der abgelaufenen Saison kürte sich der 8-fache französische Internationale mit 27 Toren in 33 Liga-Einsätzen zum Torschützenkönig der Ligue 1. (8.8.)

Nach wochenlangen Verhandlungen ist der Wechsel offiziell: Angel di Maria verlässt Manchester United nach nur einer Saison und heuert bei Paris St. Germain an. Der 27-jährige Argentinier unterzeichnet beim französischen Meister einen Vierjahres-Vertrag, wie dieser auf seiner Homepage bekanntgibt. Über die Höhe der Ablösesumme schweigen sich die beiden Vereine aus, kolportiert werden 62,5 Millionen Euro. Im Vorjahr wechselte di Maria für 75 Millionen von Real Madrid auf die Insel. (6.8.)

 

Die Zeit von Eljero Elia beim SV Werder Bremen ist nun endgültig zu Ende. Wie die Norddeutschen vermelden, wechselt der 28-jährige Niederländer ablösefrei zu Feyenoord Rotterdam. Elia, der seit 2012 gerade einmal 66 Pflichtspiele für Werder absolvierte, hatte beim Klub von Zlatko Junuzovic eigentlich noch Vertrag bis 2016 gehabt. Der Offensivspieler galt mit einem kolportierten Jahresgehalt von 2,5 Mio. Euro jedoch als einer der Großverdiener. Diesen Posten könne man nun streichen. (6.8.)


 Paris Saint Germain muss beim Saisonauftakt am Freitag auf Starstürmer Zlatan Ibrahimovic verzichten. "Zlatan Ibrahimovic musste sich nach dem Spiel um die Trophée des Champions gegen Lyon medizinischen Tests unterziehen. Dabei wurde ein gedehntes Band in seinem rechten Knie entdeckt. Er wird pausieren müssen und das Meisterschaftsspiel gegen Lille verpassen", heißt es in einer Aussendung. Ibahimovic hat in der Schlussphase des französischen Supercups einen Schlag auf das Knie bekommen. (4.8.)

 

 Der FC Basel reagiert auf den Abgang von Derlis Gonzalez, der zu Dynamo Kiew wechselte, und sichert sich die Dienste von Jean-Paul BoetiusDer 21-jährige Flügelstürmer kommt von Feyenoord Rotterdam in die Schweiz und unterschreibt beim Klub von Marc Janko einen Vertrag bis 2019. Als Ablöse sollen rund 2,5 Millionen Euro nach Rotterdam fließen. Boetius, niederländischer U21-Nationalspieler, erzielte vergangene Saison in 44 Spielen für Feyenoord fünf Tore. (3.8.)

Wetten

janko1

Die Reise des Marc Janko

Von der Südstadt nach Salzburg, Holland, Portugal, Trabzon und Sydney:

DIASHOW

firmino Trikot2016_1

Die Top-Transfers des Sommers

Von Ayew bis Firmino, von Khedira bis Vidal. Die besten Sommer-Transfers:
Thomas Tuchel neuer BVB-Coach - die richtige Wahl?
JA
NEIN

DIASHOW

alaba-wachs1

Zwei Alabas!

David Alabas Wachsfigur wurde enthüllt. Und einen Pokal gab's auch noch!

DIASHOW

RBL10

Zu Gast bei RB Leipzig

LAOLA1 mit einem Lokalaugenschein beim Klub aus der 2. deutschen Liga:
In welcher Liga wird der beste Fußball gespielt?
Deutschland
Spanien
England
Andere Liga

Werbung

DIASHOW

DIAAbstAufstStart_1

Zwischen Himmel und Hölle

Prominente ÖFB-Legionäre stiegen in Deutschland auf bzw. ab. Zeitreise:

DIASHOW

hiden-manninger

Von Hiden bis Manninger

Diese ÖFB-Kicker liefen bislang in der Premier League und Championship auf:
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!