09.12.2012, 21:41 Uhr

"Wir werden dich vermissen"

Bild: getty Zahlreiche Menschen trauern um die unfassbare Tat

Beim Schweigemarsch für den getöteten niederländischen Schiedsrichter Richard Nieuwenhuizen haben 12.000 Menschen teilgenommen.

Den Zug führten seine Ehefrau und seine drei Kinder an. "Lieber Papa, wir werden dich vermissen", sagte sein Sohn unter Tränen.

Unter den Teilnehmern waren Vertreter der Regierung, die Bürgermeister von zahlreichen Städten und viele Familien mit ihren Kindern.

"Dies darf nie wieder geschehen", meinte der Vorsitzende des Fußballverbandes Michael van Praag.

Wetten

Thomas Tuchel neuer BVB-Coach - die richtige Wahl?
JA
NEIN

DIASHOW

alaba-wachs1

Zwei Alabas!

David Alabas Wachsfigur wurde enthüllt. Und einen Pokal gab's auch noch!

DIASHOW

RBL10

Zu Gast bei RB Leipzig

LAOLA1 mit einem Lokalaugenschein beim Klub aus der 2. deutschen Liga:
In welcher Liga wird der beste Fußball gespielt?
Deutschland
Spanien
England
Andere Liga

Werbung

logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!