International

Italien

Bild: getty

Conte feiert gelungenes Comeback auf der Bank

Wien, 09.12.2012, 23:05 Uhr
0

Juventus Turins Trainer Antonio Conte hat seine Rückkehr auf die Trainerbank nach viermonatiger Sperre mit einem Sieg gefeiert.

Sein Team gewann am Sonntag durch ein Tor von Stephan Lichtsteiner in der 50. Minute in Palermo mit 1:0.

Damit verteidigte der italienische Fußball-Rekordmeister in der 16. Runde der Serie A mit 38 Punkten seine Tabellenführung erfolgreich.

Zwangsauszeit vorbei

Das Schiedsgericht des Nationalen Olympischen Komitees Italiens (TNAS) hatte Conte wegen einer nicht angezeigten Ergebnisabsprache in der Saison 2010/11 bei seinem Ex-Club AC Siena verurteilt.

Der 44-Jährige hat die Vorwürfe stets bestritten. Zuvor war der Coach des Meisters vom Italienischen Fußballverband (FIGC) in zweiter Instanz sogar mit einer zehnmonatigen Zwangsauszeit belegt worden.

Inter gewinnt Verfolger-Duell

Im Abendspiel setzte sich Inter Mailand im Verfolger-Duell gegen Napoli mit 2:1 durch.

Bereits nach acht Minuten brachte Fredy Guarin die "Nerazzurri" in Führung, Diego Milito erhöhte sechs Minuten vor der Pause auf 2:0. Im zweiten Durchgang verkürzte Torjäger Edinson Cavani (54.) zwar noch auf 1:2, zu mehr reicht es jedoch nicht.

Damit überholt Inter die Süditaliener in der Tabelle und ist nun mit vier Punkten Rückstand auf Leader Juventus Turin neuer Zweiter.

Milan mit klarem Auswärtssieg

AC Milan fuhr mit einem 4:2 auswärts gegen Torino den dritten Sieg in Folge ein und verbesserte sich auf Tabellenplatz sieben.

Bei dem Tore-Festival, an dem auch Robinho (40.), Nocerino (53.) und Pazzini (61.) teilnahmen, besorgte Top-Goalgetter Stephan El Shaarawy in der 76. Spielminute den entscheidenden vierten Treffer.

Mit 13 Saisontoren führt der Milan-Angreifer die Serie-A-Torjägerliste souverän vor Edinson Cavani (11/Napoli) und Miroslav Klose (9/Lazio Rom) an.

Catania gewinnt in Siena

Gonzalo Bergessio wurde mit zwei Treffern und einem Assist zum Matchwinner beim 3:1-Erfolg von Catania in Siena.

Pescara schlug den CFC Genua 2:0. Mit demselben Ergebnis gewann Chievo Verona 2:0 in Cagliari.

Community

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

 

Lust auf mehr Diskussion? Besuche das LAOLA1-Forum.

Rechtliche Hinweise:
Die Kommentare der User geben nicht notwendigerweise die Meinung der LAOLA1-Redaktion wieder. LAOLA1 behält sich vor, ohne Angabe von Gründen Kommentare zu löschen, insbesondere wenn diese straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen von LAOLA1 zuwiderlaufen. Wir verweisen in diesem Zusammenhang insbesondere auf unsere Nutzungsbedingungen. Der User kann in solchen Fällen auch keinerlei Ansprüche geltend machen. Weiters behält sich die LAOLA1 Multimedia GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Wetten

DIASHOW

bologna1

Die Welt der Ultras

Vor dem Start in der Serie A hat LAOLA1 die besten Fan-Pics aus der Vorsaison:

DIASHOW

m-meyer

Die 30 größten Fußball-Talente

Meyer, Can und Co. - Deutschland unter größten Talenten stark vertreten:

Tabelle Serie A

Tabelle

Platz Mannschaft Spiele Pkt
1.
16 39
2.
16 36
3.
16 27
4.
15 26
5.
15 26
6.
15 26
7.
16 25
8.
15 23
9.
15 21
10.
15 21

DIASHOW

teaser

Diese Stars cashen ab

LAOLA1 hat die Liste der 20 Topverdiener im internationalen Fußball:

LAOLA1.at Suche

Durchsuche die LAOLA1 Welt mit unserer brandneuen Suche!
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!