International

Italien

Bild: getty

Napoli und Inter bleiben an Juventus dran

Wien, 02.12.2012, 23:22 Uhr
0

Der SSC Napoli feierte in der 15. Runde der Serie A einen souveränen 5:1-Heimsieg gegen Aufsteiger Pescara.

Die Süditaliener liegen somit weiterhin nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter Juventus Turin.

Doppelapacks von Inler und Cavani

Gökhan Inler (9., 78.) und Edinson Cavani (58./Elfmeter, 63.) gelangen Doppelpacks, außerdem war Marek Hamsik (15.) für die Hausherren erfolgreich.

Birkir Bjarnason (18.) erzielte den Treffer der Gäste. Napoli bleibt daheim weiterhin ungeschlagen, Pescara hat seine letzten vier Spiele verloren.

Auch Inter Mailand bleibt an Juve dran. Die "Nerazzurri" kamen zu einem knappen 1:0-Heimerfolg über Palermo und hielten den Abstand zum Tabellenführer bei vier Punkten.

Römer Klubs im Gleichschritt

Die AS Roma lag gegen Siena lange 0:1 zurück, Mattia Destro (63., 90.) und Simone Perotta (86.) drehten die Partie jedoch zugunsten der Hauptstädter.

Lazio besiegte Parma dank Treffern von Giuseppe Biava (25.) und Miroslav Klose (34.) 2:1.

Chievo kam dank dreier Tore von Alberto Paloschi zu einem 4:2-Erfolg bei Genoa. Udinese feiert einen klaren 4:1-Heimsieg gegen Cagliari, Bologna besiegte Atalanta 2:1.

Fiorentina patzt gegen Aufsteiger

Am Abend spielte AC Fiorentina nur 2:2-Remis gegen Aufsteiger Sampdoria Genua.

Stefan Savic brachte die Heimmannschaft in der 21. Minute in Führung, Nenad Krsticic gelang drei Minuten nach Wiederanpfiff der Ausgleich. Nach einem Eigentor von Verteidiger Gonzalo Rodriguez (72.) rettete Savic (75.) den Toskanern mit seinem zweiten Treffer immerhin einen Punkt.

Damit verlor Fiorentina den dritten Tabellenrang an Inter Mailand, Sampdoria belegt Platz zwölf.

Community

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

 

Lust auf mehr Diskussion? Besuche das LAOLA1-Forum.

Rechtliche Hinweise:
Die Kommentare der User geben nicht notwendigerweise die Meinung der LAOLA1-Redaktion wieder. LAOLA1 behält sich vor, ohne Angabe von Gründen Kommentare zu löschen, insbesondere wenn diese straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen von LAOLA1 zuwiderlaufen. Wir verweisen in diesem Zusammenhang insbesondere auf unsere Nutzungsbedingungen. Der User kann in solchen Fällen auch keinerlei Ansprüche geltend machen. Weiters behält sich die LAOLA1 Multimedia GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Wetten

DIASHOW

bologna1

Die Welt der Ultras

Vor dem Start in der Serie A hat LAOLA1 die besten Fan-Pics aus der Vorsaison:

DIASHOW

m-meyer

Die 30 größten Fußball-Talente

Meyer, Can und Co. - Deutschland unter größten Talenten stark vertreten:

Tabelle Serie A

Tabelle

Platz Mannschaft Spiele Pkt
1.
7 19
2.
7 18
3.
7 15
4.
7 14
5.
7 13
6.
7 12
7.
7 11
8.
7 11
9.
7 9
10.
7 9

DIASHOW

teaser

Diese Stars cashen ab

LAOLA1 hat die Liste der 20 Topverdiener im internationalen Fußball:

LAOLA1.at Suche

Durchsuche die LAOLA1 Welt mit unserer brandneuen Suche!
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!