Fussball

Champions League

Bild:

Lionel Messi verletzt sich gegen Benfica Lissabon

Wien, 05.12.2012, 22:58 Uhr
0

Bei dieser Szene blieb den Barca-Fans die Luft stehen!

Lionel Messi musste im UCL-Spiel gegen Benfica Lissabon (0:0) verletzt vom Feld.

Der Superstar, der im bedeutungslosen letzten Gruppenspiel beim zuvor fix qualifizierten Achtelfinalisten eingewechselt wurde (58.), blieb in Minute 85 beim herausstürzenden Keeper Artur mit dem Knie hängen, spielte die Szene dennoch fertig.

Pikante Situation

Messi scheiterte aber am Brasilianer mit seinem Torschuss aus spitzem Winkel. Danach musste Messi behandelt und mit einer Trage in die Kabine gebracht werden.

Eine insofern pikante Situation, als dass Messi den Torrekord von Gerd Müller jagt. Der Deutsche hatte im Kalendarjahr 1972 85 Tore erzielt, Messi hält bei 84.

Erste Entwarnungen nach Schlusspfiff

Im ersten Moment bestand der Verdacht auf eine Bänderverletzung im linken Knie, mittlerweile gab es aber Entwarnung.

Sportdirektor Andoni Zubizarreta ließ wissen, dass die Verletzung nicht so schlimm sei, sich der Offensivspieler aber im Krankenhaus weiteren Tests unterziehen werde.

Die medizinische Abteilung hielt fest, dass es sich um einen Schlag auf die Außenseite des Knies (Prellung) handelte und die Verletzung nicht so schwerwiegend sei.

Auch der Klub selbst kommunizierte die Diagnose "Prellung" samt weiterführenden Tests via "Twitter".

Es könnte also am Ende Glück im Unglück gewesen sein.

Diashow

Sorgen um Lionel Messi.
Sorgen um Lionel Messi.

Community

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar

 

Lust auf mehr Diskussion? Besuche das LAOLA1-Forum.

Rechtliche Hinweise:
Die Kommentare der User geben nicht notwendigerweise die Meinung der LAOLA1-Redaktion wieder. LAOLA1 behält sich vor, ohne Angabe von Gründen Kommentare zu löschen, insbesondere wenn diese straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen von LAOLA1 zuwiderlaufen. Wir verweisen in diesem Zusammenhang insbesondere auf unsere Nutzungsbedingungen. Der User kann in solchen Fällen auch keinerlei Ansprüche geltend machen. Weiters behält sich die LAOLA1 Multimedia GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Wetten

DIASHOW

teaser01 vf10

Bayern knacken ManUnited

Atletico setzt sich gegen Barcelona durch. Die besten Pics vom Viertelfinale:
Wer gewinnt die Champions League?
FC Bayern München
Atletico Madrid
Real Madrid
FC Chelsea

Werbung

DIASHOW

fak-zenit-9 Porto-FAK_16 madrid01

Zenit nur mit Strohfeuer

Russische Fans trüben freudigen CL-Abschied der Wiener Austria. Bilder:
logo blau
arrow Zieh das Icon in die Taskleiste und komm mit nur einem Klick auf LAOLA1.at!